Ein Bordellbesuch mit Folgen

In Zürich, der quirligen (heimliche Haupt-)Stadt der Schweiz warten gleich zwei Amüsiermeilen auf. Einerseits mit dem farbenfrohen und Multikulti-Langstrassenquartier, im berüchtigten Kreis 4 mit der offenen Prostitution. Im

Ein Bordellbesuch mit Folgen
Quelle: pixabay.com / Christos_Katzidis

Zuge der Neuorientierung der rot-grünen Regierung Zürich soll dieses Quartier „brav“ werden. Die Zeichen stehen Richtung „in-Quartier“ mit Boutiquen und Galerien. Leider. Die sündigen Tage des „Scherben-Quartiers“ sind somit leider gezählt.

Im bürgerlichen Ausgehviertel Zürichs, dem Niederdorf, einem Teil der historischen Altstadt mit unzähligen Bars, Restaurants, Kinos, Läden und Clubs scheint die Zeit jedoch stehen geblieben zu sein. Doch gerade im Niederdorf verunfallte ein Bordellbesucher am Samstagmorgen tödlich. Nach einem offensichtlichen Streit versuchte der 28-jährige Mann von einem Fenster aus auf einen nahegelegenen Balkon zu springen. Er schaffte es nicht.

xxxmagazin

Das ist auch interessant: